Basteln mit Heu

– für die Grundschule – (von November bis März)

Als Einstieg wird der Begriff „Ökologie“ behandelt: was bedeutet der Haushalt (oikos) der Natur für uns Menschen aber auch für alle anderen Lebewesen? Was gehört alles zur Natur? Was wird mit Umwelt bezeichnet? In einer Fragerunde werden die Begriffe sortiert und erläutert. Es werden die Schlussfolgerungen gezogen, dass mit der Natur behutsam umzugehen ist und ihre Zerstörung im Interesse der Menschheit verhindert werden muss. Im Sinne sozialer und globaler Gerechtigkeit wird auch die Vernetzung aller Einzelbereiche und die Bedeutung unseres individuellen Handelns für andere angesprochen.

Auch bei Dekoration und Ausstattung kann im Sinne nachhaltigen Alltagsverhaltens statt auf Kunststoffe auf Naturmaterialien zurückgegriffen werden. Dazu fördert die Einübung in alte Handwerkstechniken historisches Verständnis und motorische Geschicklichkeit.

Heudekorationen sind momentan voll im Trend! Denn sie sind originell und attraktiv und außerdem preiswert nachzumachen. Das Wickeln von Heufiguren ist einfach, macht Spaß und ist dabei auch noch ökologisch. Eine ideale kreative Beschäftigung auch für Kindergruppen und jedes Kind darf seine selbst gebastelten Kreationen dann mit nach Hause nehmen.

Dauer: 2,5 Stunden
Kosten: 3 Euro/Kind

Mitzubringen sind:
für die Pause etwas zu essen und etwas zu trinken