Im glitzernden Reich des Wasserflohs

– für die Förderschule – (von April bis Oktober)

Nach einer einführenden Geschichte zum Mitspielen „tauchen“ die Kinder – als Wassertropfen verkleidet – in die geheimnisvolle Unterwasserwelt eines Teiches ein. Mit Sieben und Keschern ausgerüstet sammeln die Kinder „ihre“ Wassertiere. Anschließend erfahren sie beim genauen Betrachten mit der Lupe und dem Binokular allerlei Wissenswertes über die im Wasser lebenden Kleintiere. Am Ende kann jedes Kind ein selbst gemaltes Wasserbild mit nach Hause nehmen.

Dauer: 2,5 Stunden
Kosten: 2 Euro/Kind

Mitzubringen sind:
Gummistiefel evtl. Ersatzsocken und für die Pause etwas zu essen und zu trinken