Grundschule

Liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Was so trocken mit dem Begriff „Außerschulischer Lernort“ umschrieben ist, wird seit Frühjahr 1997 mit Leben gefüllt. Das Gelände der Ökologiestation sowie ihre unmittelbar benachbarten Außenbereiche bieten eine Fülle von Möglichkeiten für Erleben, Staunen und Erfahren. Das „Be-greifen“ der Natur – eben auch mit den eigenen Händen – steht im Mittelpunkt der umweltpädagogischen Angebote des Umweltzentrums Westfalen.

Begleitet werden die Aktionen von pädagogisch geschultem Personal. Sie können unsere Angebote an jedem Werktag in Anspruch nehmen. Unsere Aktionen sind didaktisch und methodisch auf die jeweilige Altersgruppe zugeschnitten. Wir erheben für alle unten genannten Aktionen einen Kostenbeitrag von 2 Euro / Kind.

Bei nicht erscheinen an dem vereinbarten Termin bzw. bei Absage am selben Tag erheben wir einen Kostenbeitrag von 30 Euro. Versicherungsschutz besteht über die Schule.

Wir bieten Aktionen für die Grundschulkinder zu folgenden Themen an:

Thema „Wasser“ Im glitzernden Reich des Wasserflohs
Thema „Boden“ Eine Reise in die Unterwelt
Thema „Insekten“ Von indischen Stäben und gepanzerten Rittern
  Wir schauen dem Imker über die Schulter
Thema „Landwirtschaft“ Die Kinder des Kartoffelkönigs
  Vom Korn zum Brot
Thema „Recycling“ Aus Alt mach Neu – Papier schöpfen
Thema „Naturmaterial“ Basteln mit dem Naturmaterial Heu
  Verarbeitung von Schafwolle – Filzen

Übersicht aller Aktionen als PDF-Datei zum ausdrucken (ohne Bilder) klicke hier (Grundschule)

Ansprechpartner: Dorothee Weber-Köhling
0 23 89 – 98 09 13 oder umweltzentrum_westfalen@t-online.de